Am Mittwoch, dem 4. November, wurde die vierte Ausgabe des Wettbewerbs der Nordischen Handelskammer in Koszalin, Arbeitgeber des Jahres, entschieden. Wanda Stypułkowska, Präsidentin von MPS International, gewann in der Kategorie Manager des Jahres 2020, und das von ihr geleitete Unternehmen gewann in der Kategorie „Corporate Social Responsibility – ein lokal aktives Unternehmen, das sich um die Umwelt kümmert, in der es tätig ist“.
– Herzlichen Glückwunsch an Frau Wanda Stypułkowska. Diese Person muss nicht vorgestellt werden – sagte Piotr Jedliński, Präsident von Koszalin. – Die Präsidentin unterstützte unter anderem Koszalin-Schulen und Kinder aus Koszalin spenden Desinfektionsmittel. Sie steht auch in ständigem Kontakt mit uns bezüglich möglicher Bedürfnisse. Darüber hinaus ist MPS International der einzige Arbeitsplatz in Koszalin, der eine eigene Kunstgalerie betreibt. Es gibt wirklich viele Aktivitäten, die nichts mit der Produktion selbst zu tun haben.

Wanda Stypułkowska ist seit 1993 mit der Kosmetikindustrie und gleichzeitig mit MPS International verbunden. 2006 wurde sie Präsidentin des Vorstands von MPS International. Im Jahr 2014 führte das Unternehmen unter Beteiligung des AVALLON Private Equity Fund die MBO-Transaktion durch, um 100% der Aktien des Unternehmens von den derzeitigen Eigentümern zu kaufen.

Das Unternehmen entwickelt sich ständig weiter, erhöht jedes Jahr die Beschäftigung (heute sind es rund 350 Mitarbeiter) und erschließt neue Märkte. Die Servicequalität und die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards im Produktionsprozess werden von den Eigentümern von Kosmetikmarken aus Polen und Europa, einschließlich, geschätzt aus Schweden, Großbritannien, Benelux und Deutschland.

Wanda Stypułkowska war Vorsitzende des Aufsichtsrats der Polnischen Union der Kosmetikindustrie und seit 2017 Präsidentin dieser Organisation. 2019 wurde sie in den Hauptrat der Lewiatan Konföderation berufen, wo sie eine der beiden Vertreterinnen der polnischen Kosmetikindustrie ist.

– Wir haben zum zweiten Mal den Titel des Managers des Jahres verliehen – erklärt Roman Biłas, Präsident der Koszalin-Niederlassung der Nordhandelskammer. – Der Preis wurde vom Rat der Nordhandelskammer einstimmig vergeben!

Darüber hinaus verlieh die Jury MPS International den Hauptpreis in der Kategorie „Corporate Social Responsibility – ein lokal aktives Unternehmen, das sich um die Umwelt kümmert, in der es tätig ist“. Das Unternehmen gewann das zweite Jahr in Folge.

– Vielen Dank an den Rat der Handelskammer Nord für die Anerkennung in der Kategorie Manager des Jahres. Für mich ist das eine besonders wichtige Unterscheidung, denn es sind die Mitglieder des Rates, die selbst entscheiden, ohne vorher Anträge anzunehmen – sagt Wanda Stypułkowska. – Ich freue mich sehr, dass MPS zum zweiten Mal in Folge auch im Bereich der sozialen Verantwortung von Unternehmen führend ist. Paradoxerweise hat uns die Pandemie geholfen, uns zu beweisen, aber ohne sie tun wir viel für die lokale Gemeinschaft oder die natürliche Umwelt. Erwähnenswert sind unsere ökologischen Investitionen oder unser eigenes Bienenhaus. Herzlichen Glückwunsch an die in unserer Kategorie ausgezeichneten Unternehmen: MiMed und Meden-Inmed sowie an die Gewinner und in den anderen Kategorien ausgezeichneten Unternehmen.