Wanda Stypułkowska, Präsidentin von MPS International, saß im Hauptrat der polnischen Konföderation Lewiatan. Als Präsident des Verbandes der Polnischen Kosmetikindustrie vertritt sie Unternehmen, die in der polnischen Kosmetikindustrie tätig sind.

Wie bereits angekündigt, wurden während der Generalversammlung der Lewiatan Confederation die neuen Behörden der Organisation gewählt. Das Amt des Präsidenten übernahm der bisherige Vizepräsident Maciej Witucki, der im vergangenen Jahr die Empfehlung des Lewiatan-Verwaltungsrates für dieses Amt erhalten hatte.
– Lewiatan ist die stärkste Arbeitgeberorganisation in Polen. Wir sind eine echte Geschäftsstimme und bieten der Verwaltung hervorragende nationale und internationale Fachkenntnisse – sagt Maciej Witucki. – Ich freue mich, dass ich zusammen mit dem Bundesteam die Stimme der Unternehmer in Polen aufbauen kann.

Ein sanfter Machtwechsel
Henryka Bochniarz, die 20 Jahre lang Präsidentin von Lewiatan war, wurde zum Vorsitzenden des Bundeshauptrats gewählt. Der Vorstand überwacht die Aktivitäten der Organisation.
– Ich bin sehr stolz darauf, dass Lewiatan Maßstäbe für den Prozess des Führungswechsels in Organisationen wie unserer setzt. Ich habe meinen Rücktritt vom Amt des Präsidenten vor über einem Jahr angekündigt. Wir haben im Bund eine Reihe von Änderungen vorgenommen, die ihn auf diese Änderung vorbereitet haben. Und heute ist der Moment, in dem ich die Position dem Präsidenten ruhig eine neue Person anvertrauen kann – sagte Henryka Bochniarz. – Als Präsident des Hauptrats möchte ich mich auf die strategische Arbeit konzentrieren.

Ein Vertreter von Koszalin
Die Präsidentin von MPS International, Wanda Stypułkowska, die den Polnischen Verband der Kosmetikindustrie vertritt, wurde für drei Jahre in den Hauptrat berufen.
– Ich denke, es ist ein großer Erfolg, dass unsere Organisation ihren Vertreter in der Konföderation von Lewiatan hat. Unsere Stimme, die Stimme der Kosmetikhersteller, wird besser gehört und ich hoffe, dass die vom Bund vorgeschlagenen rechtlichen Lösungen von der Regierung berücksichtigt werden – sagt Wanda Stypułkowska. – Im Hauptrat werde ich nicht nur als Präsident der Polnischen Union der Kosmetikindustrie, sondern auch als Vertreter des Unternehmens aus Koszalin sitzen. Andere Mitglieder repräsentieren viel größere Städte.