//Ausstellung von Greta Grabowska

Ausstellung von Greta Grabowska

Ausstellung der Städtischen Collagen „Papier-Städte”.

Die Sommersaison wurde bei MPS mit der Vernissage der Koszaliner Künstlerin und Innenarchitektin – Greta Grabowska – eröffnet. Bei der am 07.07.2017 eröffneten Ausstellung präsentierte sie fast zwanzig Arbeiten, die in der Technik der Collage ausgeführt sind. In ihrem Schaffen nutzt sie vor allem aus Recycling stammendes Papier, das sie mit Pigmenten färbt und mit Kohle und trockenen Pastellfarben nachmalt – und genau solche Arbeiten in diesem Stil wurden bei der Ausstellung präsentiert. Das Leitthema war die städtische Landschaft. Ein Teil der Arbeiten stellte Koszaliner Straßen dar, andere hingegen stellte eine Aufzeichnung aus Reisen dar: manche fern, andere sehr nahe. Greta Grabowska ist eine in Koszalin und außerhalb bekannte Künstlerin – und hat mehr als zwanzig individuelle Ausstellungen und zahlreiche Sammelausstellungen hinter sich. Die Ausstellung fand somit großen Anklang bei den Fans der Kunst von Greta Grabowska – alle, die an diesem Tag nicht anwesend sein konnten, besuchten die Galerie am Wochenende.

2018-04-03T20:10:28+00:00